St. Hubertus Schützenbruderschaft Bremke e.V.
www.bremker-schuetzen.de

Schützenfest 2009

Martin Friedrichs zielte am besten!


Lange dauerte es in diesem Jahr bis wir einen neuen Schützenkönig gefunden hatten. Mit dem 198. Schuß setzte sich Martin Friedrichs gegen seinen Mitbewerber vom Stammtisch "Die Betrüger" durch. Der 39-Jährige ist bei der Fa. Rüther in Bremke als Feinblechner beschäftigt. Zur Königin erkor er seine Ehefrau Sonja. Mit den beiden freuten sich ihre Kinder Jonas und Larissa.

Vizekönig wurde mit dem 148. Schuß Rene Kettler aus Erflinghausen. Der 34-jährige Schlosser ist gebürtig aus Bremke und Stammtischkollege von Martin Friedrichs. Als Vizekönigin begleitet ihn seine Ehefrau Anja.

Bereits am Samstag wurde mit dem 99. Schuß der 19-jährige Bauzeichner Achim Sommer aus Frielinghausen Jungschützenkönig. Mit ihm freut sich Katharina Kaptain als Jungschützenkönigin und seine Kumpels vom "Partyclub Bremke".

Eine besondere Auszeichnung erhielt noch unser langjähriges Vorstandsmitglied und Geschäftsführer Norbert Sapp. Er wurde mit dem Orden für "hervorragende Verdienste" des Sauerländer Schützenbundes ausgezeichnet. Kreisoberst Addi Grooten ließ es ich nehmen Norbert Sapp den Orden persönlich zu überreichen. In seiner Laudatio sagte er: "Du bist seit 19 Jahren im Vorstand der Bremker Schützenbruderschaft. Du bist stets kompetenter Ansprechpartner und Ratschlaggeber für alle Belange rund um das Vereinsleben".

Hubert Berens wurde nach 21-jähriger Tätigkeit aus dem Vorstand verabschiedet. Lange Jahre stand er der Bruderschaft als 1. Vorsitzender vor. Er erhielt den Wappenteller des Sauerländer Schützenbundes. Weiterhin wurde Michael Hengesbach mit dem Orden für Verdienste des Sauerländer Schützenbundes ausgezeichnet.